Kabarettist Basel

  • Kabarettist Dr. Jens Wegmann in Basel

    Mit einer Einlage von Wirtschafts-Kabarettist Dr. Wegmann wird Ihre Veranstaltung zu einem echten Erlebnis für die Teilnehmer. Im Detail auf Ihre Veranstaltung zugeschnitten entwickelt eine sehr unterhaltsame Show, die die Mitarbeiter Ihres Unternehmens motiviert und bei den Kunden einen bleibenden positiven Eindruck hinterlässt. Jeder Anlass ist geeignet: Führungskräftemeeting, Kick-Off, Konferenz oder jede andere Unternehmensveranstaltung wird durch ihn zu einer positiven Erinnerung für Ihre Gäste. Der besondere Clou: Wirtschafts-Kabarettist Dr. Wegmann wird als ernster Beitrag eines Gastredners präsentiert. Die Teilnehmer erahnen nichts Gutes, sind dann aber positiv überrascht, wenn es die Show Fahrt aufnimmt.

  • Demovideo Kabarettist

    Das Demovideo: Lachen Sie mit!

  • Referenzen von Kabarettist Dr. Wegmann

  • Die Kundenstimmen des Business-Kabarettisten Dr. Jens Wegmann lesen sich wie das A-Z der europäischen Top-Unternehmen. Seine Liste zufriedener Kunden kann sich sehen lassen: beginnend bei A wie American Express über G wie GlaxoSmithKline bis hin zu Z wie Zeiss haben ihn schon gebucht. Einige Ausschnitte dazu finden Sie in unserem Demovideo. Was macht diesen Wirtschaftskaberettisten aus? Kabarettist Dr. Wegmann konzipiert eine individuelle Rede, die genau zu Ihrer Veranstaltung und Ihren Themen passt. Mehr als 500 Events wurden seit 2002 durch eine kabarettistische Rede von Dr. Wegmann berreichert. Der Erfolg beim Publikum kann inzwischen auch durch einen soliden Erfahrungsschatz und gesunde Routine im positiven Sinne garantiert werden. Seit einigen Monaten sammelt Dr. Wegmann seine Kundenstimmen über das Portal rate5.me. Hier finden Sie die gesammelten Kundenstimmen.
  • Zitat

    Die Zusammenarbeit mit Dr. Wegmann ist sehr professionell und auf der persönlichen Ebene sehr angenehm. Sein Vortrag ist sehr unterhaltsam und auf die jeweilige Zielgruppe der Veranstaltung zugeschnitten. Die Teilnehmer sind immer sehr begeistert. Alexander Hentkjdhzschbmdnel, marcuhllhs evpklvansx3

  • Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an!
    Hotline: 0221 – 80 14 96 0
    Buchungscode: WegmannBK
    oder unter jens.wegmann@mail-gvt.de

  • Kabarettist Basel

    In der Kornhausgasse Nr. 8 gibt dieses Museum Einblick in jüdische Geschichte und jüdisches Leben. Hier sei auch auf die Synagoge von 1869 und den Israelitischen Friedhof an der französischen Grenze hingewiesen, der schon seit dem 13. Jahrhundert besteht. Im Anatomischen Museum sind Präparate menschlicher Organe aller Art zu bewundern, darunter das älteste der Welt von 1543. Vom St.-Alban-Tor führen Kanäle, der „St.Alban-Teich“, zum Rhein hinunter. Seit dem Spätmittelalter gab es hier Papiermühlen, die Gallician-Mühle wurde Museum für Papier, Schrift, Druck und Buchbinderei. Erhalten sind auch Teile der äußeren mittelalterlichen Stadtmauer mit dem Letziturm. Vom St.-Alban-Rheinweg hat das Museum für Gegenwartskunst eine Papierfabrik und einen Erweiterungsbau im Jahr 1980 bezogen. Es präsentiert Werke der Öffentlichen Kunstsammlung und der Emanuel-Hoffmann-Stiftung ab ca. 1960 bis heute (geöffnet Di. – So. 11.00 – 17.00 Uhr). Wenige Schritte von hier lädt am Rheinufer der Goldene Sternen, eines der ältesten Wirtshäuser der Schweiz (1412, 1975 hierher „umgesiedelt“), zu gepflegter Rast.


    Kabarett Basel

    Am Unteren Rheinweg, nördlich der Mittleren Brücke, werden in einem Nonnenkloster des 13. – 15. Jahrhunderts die Originale der Plastiken aus dem Münster verwahrt. In der gotischen Kirche präsentiert der Ausstellungsraum Klingental zeitgenössische Basler Kunst. Die nördlich benachbarte Kaserne ist ein Zentrum der alternativen Kulturszene (Theater, Musik, et cetera; schönes modernes Restaurant). Auf dem Schaffhauserrheinweg und der Solitude-Promenade gelangt man zum Tinguely-Museum (Mario Botta, 1996). Es zeigt eine repräsentative Reihe von Werken von Jean Tinguely (1925 – 1991), der in Basel aufwuchs und für seine eigenwilligen Maschinenskulpturen bekannt wurde. Der Museumsbau ist eine Stiftung der Hoffmann-La Roche AG, deren Fabrikanlagen sich nordwestlich des Solitude-Parks ausdehnen. Das Museum des Möbelherstellers Vitra in Weil am Rhein, erbnaut bis 1989 von Frank Gehry, gehört zu den weltweit führenden Museen für modernes Möbeldesign und ist gleichzeitig – als hervorragendes Werk dekonstruktivistischer Architektur – selbst ein bedeutendes Exponat. Auf dem Areal stehen weitere vielbeachtete Bauten, von Nicholas Grimshaw, Zaha M. Hadid, Tadao Ando (Konferenzpavillon) und Alvaro Siza (Fabrikationshalle, 1994).

    Stichworte Basel

    • Kabarett in Basel
    • Kabarettist Kongress Basel
    • Kabarett in Basel engagieren
    • Kabarett Jubiläum in Basel
    • Wirtschaftskabarettist in Basel
    • Baseler Kabarett
    • Kabarett und Kabarettist in Basel
    • Baseler Kabarettist